Im Rahmen des Styrian Startup Festival 2018 (SSF18) findet am Dienstag, den 05. Juni ab 14 Uhr auf der Wiese neben dem Hauptgebäude der KFU eine von Studo Jobs organisierte Jobbörse statt. Über zehn Startups werden dabei vor Ort sein – für Studierende die ideale Möglichkeit, einen Schritt in Richtung einer echten Karrierealternative zu bekannten Unternehmen zu gehen und erste Kontakte zu knüpfen! Hier stellen wir euch die Startups schon mal vor:

Von knallhartem Training bis zu gastronomischer Finesse

Um mit voller Power zu starten, als Allererstes: Die Löwenherz Fitness Company! Das Konzept: Ein über Jahre hinweg perfektioniertes Trainingssystem auf Basis von CrossFit. Trainiert wird im urbanen Zentrum #fridge inmitten einer dynamischen Community #teamlöwenherz.

Digitalisieren wir das Parken – mit Arivo! Arivo ist eine smarte Software die das Ankommen und auch die Verwaltung von Parkflächen leichtmacht. Highlight: Die innovative Kennzeichenerkennung. Letztere ermöglicht – nehmen wir an, es handelt sich um einen Geschäftstermin – den Kunden mit offenen Toren zu empfangen.

Leftshift One! Dieses Technologie Startup entwickelt intelligente Lösungen, indem sie smarte intelligente Assistenten entwickeln, welche einfache Aufgaben eigenständig, kostengünstig, effizient und schnell erledigen. Sie erfüllen die Grundbedürfnisse von Kunden, was mit einer höheren Konversationsrate und Kundenbindung einhergeht.

„Was denken meine Gäste wirklich?“ Diese Frage zu klären – und zwar für Betriebe der Gastronomie – hat TeLLers sich vorgenommen: So erhält, wer deren digitales Feedbacktool nutzt, 107 konkrete Feedbacks im Monat, zu 100% aufs eigene Haus zugeschnitten. Netter Nebeneffekt: 50% weniger negative Kritik auf Online-Plattformen.

Von Teambuilding bis zur Business-Software

Ganz eine andere Art der Dienstleistung findet ihr bei teamazing: Dieses Team hat sich nämlich auf Teambuilding und Event Marketing spezialisiert! Große Leidenschaft des Startups: Teamerlebnisse. Und zwar mit eigens entwickelten – und somit einzigartigen – Erlebnisbuilding-Aufgaben. Ziel: Spaß und ein Team, das zusammenhält! Mit ihrem einzigartigen Konzept hat das Startup bereits im deutschen Markt Fuß gefasst.

Geht es um Sicherheit im Straßenverkehr, dann sollten Eltern bzw. generell Erwachsene ja ein Vorbild für (ihre) Kinder sein. Ein im wahrsten Sinne des Wortes leuchtendes Vorbild ist LCT – light & concrete technology. Das Startup schaffte es Ende 2017 mit ihrem „leuchtenden Zebrastreifen“ in die Schlagzeilen: Mittels Lichtbeton bzw. leuchtender Bodenelemente sollen Unfälle im Straßenverkehr verhindert werden.

Milchbauern aufgepasst – Herdenmanagement goes digital! Mit smaXtec. Gesundheit, Fruchtbarkeit, und Fütterungseffizenz: Automatisch und in Echtzeit werden zB. ph – und Temperaturwerte im Pansen, einem der drei Vormägen der Wiederkäuer, gemessen. Mit Hilfe intelligenter Analysetools können dann zB. Gruppenprobleme bzgl. der Fütterung erkannt werden.

Mit Sonected präsentieren wir euch modernste Organisation und Verwaltung fürs Business und für Sportvereine! Ganz automatisch wird der Alltag von Unternehmen und Vereinen übersichtlich organisiert. Das Angebot des Startups reicht dabei von Dienstplanung, über die Organisation von Zeit – und Personalressourcen, bis hin zu statistischen Dokumentationen.

Von bodenständigem Handwerk bis zur Esports-Wettplattform

Ein ganz bodenständisches Ziel verfolgt Hadi mit seiner Hadiapp: Die besten Handwerker und Dienstleister finden! Unternehmer kommen so super-easy zu Aufträgen und der Kunde hat es leicht, den passenden Anbieter zu finden – eine Win-Win Situation. Für private User ist das Ganze kostenlos, Handwerker und Dienstleister haben die Wahl zwischen mehreren Business-Paketen.

Wenn nicht in Graz, wo denn bitte dann: Bike Citizens! In über 450 Städten gibt es die Community bereits, Basis sind die App sowie die selbst entwickelte Smartphone – Halterung Finn. Ziel: Freude am Radfahren erleben, teilen, und die eigene Stadt verändern.

Und nochmal Sport: Venuzle! Venuzle bietet eine App, über die du alles findest, was das Sportlerherz begehrt: Sportstätten wie zB. Fußballfelder oder Tennisplätze, andere Sportbegeisterte, und zwar egal ob einzelner Trainingspartner oder ganzes Team, und auch Kurse kannst du buchen.

Zum Schluss noch ganz was anderes: Herosphere! Herosphere ist eine eSports – Wettplattform. Gewettet wird auf Games wie League of Legends, CS:GO, oder DOTA2. Ganz dem Blockchain-Trend folgend ist die Währung dabei in baldiger Zukunft der hauseigene HEROcoin.

Neugierde geweckt? Du willst die Startups jetzt auch in live kennenlernen? Dann schau‘ am 5. Juni ab 14 Uhr auf der KF-Spritzerwiese vorbei. Alle Infos findest du auch hier –> Startup Jobbörse

(von Christoph Grothe)