Wir befinden uns bereits in der ersten Woche des neuen Semesters. Das muss doch gefeiert werden, vor allem wenn dein Studium gerade erst anläuft 🙂 Wie zu Beginn eines jeden Semesters gibt es unzählige Uni-Opening Partys. Wir präsentieren dir in diesem Beitrag zwei zufällig ausgewählte Uni-Opening Partys, um dir deine Entscheidung, zu welcher du schlussendlich gehst, etwas leichter zu machen 🙂

Uni-Opening Party im Kottulinsky & Three Monkeys

Am 05. Oktober 2018 findet die Uni-Opening Party im Univiertel statt. Mit nur einem Ticket hast du die Möglichkeit, dich zwischen mehreren Locations zu bewegen. Zu diesem Anlass haben sich folgende zwei Lokale zusammengeschlossen: das Kottulinsky und das Three Monkeys. Mit einem Eintrittspreis von nur 6 Euro kannst du ab 23 Uhr, vorausgesetzt du bist 21 Jahre oder älter J, den Semesterstart so richtig feiern. Viel Spaß und Prost 🙂

Uni-Opening Party with „Buena Banda and HaydeTanz”

Nachdem du dich von deinem Kater erholt hast und dich ein wenig ins Studierendenleben eingewöhnt hast, geht’s am 11. Oktober 2018 im ppc mit einer weiteren Uni-Opening Party with „Buena Banda and HaydeTanz“ weiter. Auf ihrer Webseite schreiben die Veranstalter: „Don´t miss the great opportunity to check out two of the best live music acts in Graz!“  Das klingt sehr einladend und natürlich vielversprechend, aber es ist leider auch sehr kostspielig. Der Eintritt kostet 12 Euro. Einlass ist ab 21 Uhr.

Keine Sorge – es gibt natürlich nicht nur diese zwei Uni-Opening Partys in deiner Studentenstadt 🙂 Beinahe jeder Stammtisch deiner Studienvertretung veranstaltet eine Party. Außerdem gibt es noch mehrere Lokale in deiner Studentenstadt, die den Semesterstart feiern. Informiere dich am besten in den dazugehörigen Facebook-Gruppen oder in den Einführungslehrveranstaltungen – schließlich gibt es in den ersten Uni-Tagen Wichtigeres als zu lernen 🙂 Wir wünschen dir ganz viel Spaß auf den zahlreichen Uni-Opening Partys und dass du ganz viele neue Leute kennenlernst! Prost 🙂

Liebe Grüße

Dein Studo Team

(by Verena Fath)