Masterarbeit "Implementierung eines Simulationsprozesses für thermischen Verzug von Karosserien" in Graz bei Magna
Master- / Diplomarbeit bei Magna

Masterarbeit "Implementierung eines Simulationsprozesses für thermischen Verzug von Karosserien"

Magna, Graz

Magna ist ein führender globaler Automobilzulieferer mit 340 Produktionsstätten sowie 93 Zentren für Produktentwicklung, Engineering und Vertrieb in 28 Ländern. Unsere mehr als 172.000 Mitarbeiter tragen dank innovativer Prozesse und World Class Manufacturing zu höherer Wertschöpfung für unsere Kunden bei.

Mehr als 3,5 Millionen gefertigte Fahrzeuge und über 100 Jahre Erfahrung im Automobilbau sowie ein umfassendes Leistungsspektrum machen Magna Steyr zum weltweit führenden, markenunabhängigen Entwicklungs- und Fertigungspartner für Automobilhersteller. Als Teil von Magna International, einem international tätigen Unternehmen mit fast 450 Standorten weltweit, bieten wir ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten in aller Welt.

DER JOB MIT DER BESTEN SERIENAUSSTATTUNG

Sie stehen kurz vor dem Abschluss Ihres Studiums und wollen eine praxisorientierte Masterarbeit im Bereich der Fahrzeugentwicklung schreiben?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit sich mit der Implementierung eines Simulationsprozesses für thermischen Verzug von Karosserien bei der Lacktrocknung zu beschäftigen.

Im Rahmen des Fertigungsprozesses von Karosserien steht nach dem Fügeprozess der Einzelteile und Baugruppen die KTL-Lackierung mit dem anschließendem Trocknungsprozess im Härteofen an. Bei diesem Prozess werden Temperaturen bis zu 180°C erreicht. Durch ungleichmäßige Erwärmung bzw. durch unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten einzelner Komponenten entstehen Verzerrungen der Struktur. Dies kann unter anderem zu störenden bleibenden Deformationen der Außenhaut, Überbeanspruchung von Fügeelementen und Klebezonen bis zu lokalem Werkstoffversagen führen.

Ihre Aufgaben

Ziel dieser Masterarbeit ist die Verbesserung der Prognosequalität sowie die Schaffung eines standardisierten Simulationsprozess.

Folgende Umfänge sollten daher im Rahmen Ihrer Masterarbeit enthalten sein:

    • Einarbeitung in Software-Tools (Pre-Processor ANSA, Software für Ofensimulation, FEM-Solver ABAQUS)
    • Einführung und Anwendung des definierten Simulationsprozesses bei Magna
    • Abgleich und Validierung der Methodik der Simulation zu 3D-vermessenen Karosserien
    • Parameterstudien zur Bestimmung relevanter Parameter bzw. Vereinfachung des Modells
    • Finden von möglichen Ursachen für Abweichungen - Aufzeigen und Validieren von Verbesserungsmaßnahmen
    • Ableitung einer Berechnungsrichtlinie zur standardisierten Bewertung

Ihr Profil

    • Laufendes technisches Masterstudium (FH/TU)
    • Erste einschlägige Erfahrungen in Form von Praktika und Studienprojekten von Vorteil

Unser Angebot

Für das Verfassen einer Masterarbeit erhalten Sie ein monatliches Honorar von brutto € 700,00.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung inklusive Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse.

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in diesem Formular auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes für beide Geschlechter.

Jobart:
Master- / Diplomarbeit
Arbeitsbeginn:
Ab sofort
Wochenstunden:
flexibel
Standort:
Graz
Gehalt:
700 € / Monat (brutto)
Berufsfelder:
Magna
Tamara Gab... zum Unternehmensprofil